REZEPT

Pasta mit Spargel und Garnelen

Heidrun Simon
Bereichsleitung "Parenterale Therapien"

Fon 0 23 07-92 67 9-0
simon[at]akp-plus.de

 

Kontakt

Heidrun Simon
Bereichsleitung "Parenterale Therapien"

Fon 0 23 07-92 67 9-0
simon[at]akp-plus.de

 

Kontakt

Ernährungsberatung

PASTA MIT SPARGEL UND GARNELEN

Um einer Mangelernährung entgegenzuwirken, sind eiweißreiche Mahlzeiten wichtig. Hier ein saisonales Rezept mit Spargel – ideal als Hauptmahlzeit und einfach zuzubereiten!

Dialyse-Patienten wird eine tägliche Zufuhr von ca. 1,3 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht empfohlen – bei gleichzeitiger maximaler Aufnahme von 2000 mg Kalium und 1200 mg Phosphor. Hier folgt ein eiweißreiches Rezept, das sich hervorragend als Hauptmahlzeit eignet.

 

REZEPT

Zutaten (für 4 Personen):

  • 500 g grüner Spargel
  • 350 g Nudeln
  • 150 g Cocktailtomaten
  • 100 g Kräuterfrischkäse
  • 200 g Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Garnelen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Kräuter nach Belieben

Zubereitung:
Spargel waschen, Endstücke abschneiden und schräg in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. In leicht gesalzenem Wasser 5 Minuten garen. Nudeln bissfest kochen. In einer heißen Pfanne Garnelen, Spargel und halbierte Tomaten in etwas Öl kurz anbraten. Frischkäse, Sahne, gepressten Knoblauch und Kräuter zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln hinzufügen, mit der Soße vermengen und anrichten. Guten Appetit!


NÄHRWERTE

Nährwerte Basisrezept pro Portion:
Eiweiß: 27 g = 30%*
Kalium: 535 mg = 27%*
Phosphor: 376 mg = 31%*
Kohlenhydrate: 64 g (5 BE)
Fett: 23 g
Energie: 574 kcal

*durchschnittliche tägl. Zufuhrempfehlung für Menschen mit 70 kg Körpergewicht.